iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulinaristik

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverEngel, Ulrich
Deutsche Grammatik. Neubearbeitung

2., durchgesehene Auflage 2009 • ISBN 978-3-89129-914-2
488 S., kt. • EUR 28,—

 

 

 

 

Vorwort

1. Allgemeines
Zu diesem Buch • Wörter und Satzteile • Zur graphischen Darstellung grammatischer Strukturen

2. Der Text
Warum der Text am Anfang steht • Von der Konnexität des Textes • Äußerungen • Die Struktur des Textes • Textsorten

3. Der Satz
Was ist ein Satz? • Die Beschreibung von Sätzen • Das Verb im Satz • Ergänzungen • Satzmuster und Satzbaupläne • Angaben • Komplexe Sätze • Folgeregeln für den Satz • Satzbedeutungen

4. Das Verb
Allgemeines • Kategorien der Konjugation: starke, schwache und unregelmäßige Verben • Verbklassifikationen • Das finite Verb • Das infinite Verb • Wortbildung des Verbs • Verbalkomplexe • Tempus?

5. Der nominale Bereich
Überblick • Das Nomen • Die Nominalphrase • Das Determinativ • Das Adjektiv • Das Pronomen

6. Partikeln
Allgemeines
PräpositionenSubjunktorenAdverbienKopulapartikelnModalpartikelnRangierpartikelnKonjunktorenGradpartikelnSatzäquivalenteVergleichspartikelnAbtönungspartikeln

7. Ergänzende Kapitel
Allgemeines
NegationAbgesetzte Spezifikatoren: Apposition und ParentheseKongruenzZur Orthographie (Rechtschreibung) • Interpunktion: Die Schreibzeichen

Literatur • Register


„Die Deutsche Grammatik erschien erstmals im Jahr 1988. Dass nun eine Neubearbeitung erforderlich wird, zeigt, dass das Buch einem vorhandenen Bedarf entsprach.

Zu ändern war vieles, denn in den vergangenen zwei Jahrzehnten fand ich in der Auseinandersetzung mit anderen Forschern Anlass, einen erheblichen Teil meiner Anschauungen zu überprüfen und vielfach zu modifizieren. So ist in dem nun vorgelegten Buch, auch wenn der Aufbau im Wesentlichen beibehalten wurde, kaum ein Satz unverändert stehen geblieben." (Ulrich Engel, Vorwort)

CoverDie vorliegende Grammatik wendet sich an Lehrer und Schüler mit Vorkenntnissen in den Bereichen Deutsch als Muttersprache und Deutsch als Fremdsprache, außerdem sowohl an Wissenschaftler als auch an interessierte „Laien" und nicht zuletzt an die Autoren von Lehrwerken. Diesen Zielgruppen sollen alle wesentlichen Fakten über die deutsche Sprache der Gegenwart vermittelt werden, und dies in einer Diktion, die nicht nur Fachleuten zugänglich ist.

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions