iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulinaristik

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright · 2019

Cover Japanische Gesellschaft für Germanistik (Hg.)
Neue Beiträge zur Germanistik, Band 19 / Heft 1 / 2020
Internationale Ausgabe von „Doitsu Bungaku“, Bd. 161

2021 · ISBN 978-3-86205-325-4 · 173 S., kt. · EUR 17,30

 

 

 

Sonderthema „Yoko Tawada – Poetologie der Exophonie“

  • Yoko TAWADA: Komm nicht zu nah ich strahle
  • Masahiko TSUCHIYA: Einleitung zum Sonderthema
  • Ilma RAKUSA: Yoko Tawadas einzigartiger deutscher Sprachkosmos
  • Lydia MISCHKULNIG: Sprachmagie und Sprachvernunft – Eine Begegnung mit der Autorin Yoko Tawada und ein Überblick zu ihrer Dissertation Spielzeug und Sprachmagie in der europäischen Literatur
  • Ann COTTEN: Distanz bewahren – Yoko Tawadas absichtliche Missverständnisse
  • Yuri KOMATSUBARA: Das Nicht-Sehen oder die Rückkehr des Sinnlichen: Mythos, Gender und Maschine bei Heiner Müller und Yoko Tawada
  • Eri KOSHIKAWA: Sprachlosigkeit und Unübersetzbarkeit in Yoko Tawadas Das nackte Auge und Tabi wo suru hadaka no me
  • Yumiko SAITO: Theoretische Betrachtungen zu Yoko Tawadas Übersetzungspraktiken und der Rolle der Übersetzungsforschung
  • Herrad HESELHAUS: Babel, Bibel, Zwiebel – Yoko Tawada trifft Jacques Derrida – Zur ethischen Grundlegung ihrer amphilektischen Schreibweise

Aufsätze

  • Daisuke BABA: Analogisches Denken zur Hybridität. Karl Florenz' Geschichte der japanischen Litteratur im Austausch der deutschen und der japanischen Literaturforschung
  • Mami YAMADA: "Willingness to communicate" bei japanischen Deutschlernenden und die situationellen Faktoren im Deutschunterricht

Rezensionen

  • Hiroyuki TAKADA; Hitoshi YAMASHITA (Hrsg.): „Doitsugo ga hiraku chihei 1: Danzetsu no komyunikēshon (Perspektiven der deutschen Sprache 1: Gestörte Kommunikation)“. Tokio (Hitsuji Shobō) 2019. Von Manuel Philipp KRAUS
  • Claus TELGE: „Brüderliche Egoisten“. Die Gedichtübersetzungen aus dem Spanischen von Erich Arendt und Hans Magnus Enzensberger. Heidelberg (Universitätsverlag Winter) 2017. Von Maria BÜTTNER

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions