iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulinaristik

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright · 2019

Cover Kora, Hiromi
Ein Vereinigungsversuch der Pädagogik und Erziehungswissenschaft in und mit Fremdsprachen
am Beispiel des erziehungsphilosophischen Dialogs mit der deutschen und japanischen Sprache von Motomori Kimura

2021 · ISBN 978-3-86205-537-1 · 317 Seiten, kt. · EUR 42,—
(E-Book/pdf: 2021 · ISBN 978-3-86205-959-1 · EUR 28,99)

Was bedeutet der Begriff der Erziehung für die Pädagogik und die Erziehungswissenschaft(en)? Warum gibt es im heutigen deutschsprachigen akademischen Diskurs inkonsistente disziplinäre Bezeichnungen für diese Begriffe? Wie lässt sich der Begriff der Erziehung übersetzen und welche Rolle spielt dabei die jeweilige Intention eines Autors?
Um eine Antwort auf diese Fragen in und mit Fremdsprache(n) zu finden, analysiert die Autorin drei vom Japanischen ins Deutsche übersetzte Primärtexte von Motomori Kimura (1895–1946), einem Schüler aus dem philosophischen Kreis der Kyoto-Schule. Er widmete sich dem Studium der Philosophie des deutschen Idealismus, bevor er sich der Pädagogik zuwandte. Kimuras Hauptkritik an der Absolutheit der Vernunft für das gesamte Sein des Menschen in der Gesellschaft spiegelt sich in diesen Texten sowohl inhaltlich als auch formal wider.
Diese Arbeit versteht sich als grundlegende Einführung in die Erziehungsphilosophie Kimuras und zeigt zugleich anhand der Übersetzungsarbeit die unterschiedlichen Ausrichtungen von Pädagogik und Erziehungswissenschaft(en) in anderen wissenschaftlichen Disziplinen wie der Philosophie und Ästhetik auf.

INHALT

  • Einleitung und Aufbau der Arbeit
  • Forschungsstand Disziplingeschichte der Pädagogik und Erziehungswissenschaft(en) angesichts der Disziplinbezeichnung: Gibt es nur einen Weg entweder zur Ausdifferenzierung oder zur Vereinheitlichung?
  • Methode
  • Darstellung der Forschungsgegenstände
  • Textanalyse I
  • Textanalyse II
  • Textanalyse III
  • Ausblick
  • Literaturverzeichnis

Hiromi Kora ( 髙良ひろ美 ) ist seit April 2019 tätig als Akademische Rätin auf Zeit am Lehrstuhl für Systematische Erziehungswissenschaft und Methodologie der Bildungsforschung an der Technischen Universität Dortmund.

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions