iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulinaristik

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright · 2019

Cover CAI, Hong
Bedarfsanalysen für einen berufsbegleitenden Fremdsprachenunterricht am Beispiel von Deutsch als Fremdsprache

2022 · ISBN 978-3-86205-625-5 · 382 Seiten, kt., 18 Farbabb.· EUR 48,—

 

Der Einsatz von Bedarfsanalysen im Fremdsprachenunterricht ist seit Langem gerechtfertigt. Jedoch sind Verfahren der Bedarfsanalyse noch nicht systematisch erforscht. In der Praxis sind Lehrkräfte oder Kursplaner für berufsorientierten Fremdsprachenunterricht oft mit der Schwierigkeit konfrontiert, ohne entsprechende Fachkenntnisse bzw. Informationen über die berufliche Kommunikation, einen berufsorientierten Fremdsprachenkurs konzipieren sowie unterrichten zu müssen.
Vor diesem Hintergrund kam das vorliegende Buch zustande. Erstens zielt die Arbeit darauf ab, das Thema „Bedarfsanalyse“ theoretisch zu untermauern. Zudem wurde eine empirische Studie im Rahmen der Arbeit durchgeführt, um einerseits aus methodischer Perspektive darzustellen, wie eine prozessorientierte Bedarfsanalyse sowie ihre Ergebnisse mit dem darauf aufbauenden Fremdsprachentraining verknüpft werden können, und andererseits, den Fremdsprachengebrauch und -bedarf der chinesischen Mitarbeiter in der deutsch-chinesischen Wirtschaftskommunikation zu beschreiben. Aus den Ergebnissen dieser Bedarfsanalyse wurden Potenziale des berufsbegleitenden DaFTrainings für chinesische Beschäftigte in der deutsch-chinesischen Wirtschaftskommunikation erkundet. Durch die dargestellte theoretische Diskussion und die empirische Studie als Beispiel sollen weitere Forschungen zu Bedarfsanalysen im Bereich des Fremdsprachenunterrichts angeregt werden.

INHALT

  • 1.  Einleitung
  • 2.  Bedarfsanalysen als Basis des berufsorientierten Fremdsprachenunterrichts
  • 3.  Empirischer Teil
  • 4.  Auswertung
  • 5.  Konsequenzen für die Curriculum-Entwicklung
  • 6.  Fazit und Ausblick
  • 7.  Literaturverzeichnis
  • Anhang

Zur Autorin: Promotion und Masterstudium im Fach DaF an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Deutschland; Bachelorstudium im Fach Germanistik an der Fremdsprachenuniversität Tianjin, China; langjährige Berufstätigkeit in der Wirtschaft sowohl in China als auch in Deutschland. Seit 2017 Hochschullehrerin an der Shanxi Universität, China.

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions