iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverJapanische Gesellschaft für Germanistik (Hg.)
Neue Beiträge zur Germanistik, Band 7 / Heft 1
Internationale Ausgabe von „Doitsu Bungaku“

2008 • ISBN 978-3-89129-702-5 · 272 S., kt. · EUR 27,—


 

 

 


I. Linguisten-Seminar: Psycholinguistik heute: neue Erkenntnisse aus der
Leseforschung

Gert Rickheit: Inferenzen bei der Sprachverarbeitung · Yusuke Taka / Yoshiki Mori: Bedeutungserweiterungen und modale/temporale Eigenschaften von temporalen Subjunktoren · Shin Tanaka: Kontra Ellipse: So viel wie nötig, so wenig wie möglich · Ryo Kumasaka: Zur „zum-Konstruktion" im Zürichdeutschen · Masahiko Ozono: Subjektive und objektive Auffassung: Zwei Raumauffassungsweisen in kontrastiver Sicht · Uta Itakura: Entstehungsbedingungen der illokutiven Akte von können- und dürfen · Axel Harting: Deutsche und japanische E-Mails im Kontrast: Einsatz von Strategien bei der schriftlichen Formulierung von Bitten · Yoshiharu Takeuchi / Hiroyuki Miyashita: Körperliche Ausdrücke als Fenster der Kognitionen – Ein Versuch der Beschreibung der Negationskognition auf audiovisueller Basis · Markus Rude: Prosodische Schrift: Motivation, Konzept, Anwendungsbeispiele und Wirkungen

II. Weltliteratur heute

Christine Ivanovic: Alte und Neue Weltliteratur. Zur Einführung in den Themenschwerpunkt „Weltliteratur heute" · Aeka Ishihara: Der Zauberlehrling in der internationalen Flut. Ein kleiner Beitrag zum Weltliteratur-Konzept Goethes · Yasuhiro Kurogo: Was heißt Realismus in der Dichtung? Goethes Begriff „Weltliteratur" in neuer Sicht · Toshikatsu Takeda: Das Projekt „Universalpoesie". Zum Begriff der organischen Literaturgeschichte bei Friedrich Schlegel · Keiko Hamazaki: Die neue Weltliteratur: Literatur der „anderen" Welt

III. Abhandlungen

Oliver Bayerlein: Benutzerdefinierte Rückmeldungen bei Moodle. Möglichkeiten und Grenzen von Feedback für Lernereingaben bei geschlossenen Übungsformen · Kotaro Isozaki: Metonymik und Naturbeschreibung in Adalbert Stifters Der beschriebene Tannling und Nachkommenschaften · Frank Schwamborn: Lektüren eines freundlich Isolierten: Robert Walsers Dichterbilder

IV. Buchbesprechung

Marion Grein: Kommunikative Grammatik. Die Sprechaktsequenz Direktiv und Ablehnung im Deutschen und Japanischen (Rezensiert von Maria Gabriela Schmidt)

 

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions