iudicium-Logo
   
   

  Japan und Ostasien

  Germanistik /
  Deutsch als Fremdsprache

  Kulinaristik

  Kulturwissenschaften

 

 
Senden Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website an:
info@iudicium.de
iudicium verlag
Copyright © 2012

CoverJapanische Gesellschaft für Germanistik (Hg.)
Neue Beiträge zur Germanistik, Band 6 / Heft 2
Internationale Ausgabe von „Doitsu Bungaku“

2007 • ISBN 978-3-89129-704-9 · 213 S., kt. · EUR 21,30


 

 

 

Sprachprüfungen und Sprachenpolitik

Angelika WERNER (Redaktion): Einführung • Shinji NAKAGAWA: Einleitung zum 11. DaF-Seminar 2006 • Rüdiger GROTJAHN: Testen und Prüfen: Aktuelle Tendenzen • B. Alexander DAUNER: Möglichkeiten und Grenzen der Evaluation interkultureller Kompetenzen im Fremdsprachenunterricht • Alexander IMIG: Ein europäischer Test an einer japanischen Hochschule. „Zertifikat Deutsch" (ZD)-Vorbereitungskurse an der Universität der Präfektur Aichi. Erste Auswertungen einer Unterrichtsreihe • Shin’ichi SAMBE: Einleitung zum 12. DaF-Seminar 2007 • Albert RAASCH: Sprachenpolitik: weiterhin ein wichtiges Thema, weltweit • Jianhua ZHU: Neue Orientierungen für Deutsch als Anwendungsfach in China • Fumiya HIRATAKA: Plurilingualismus im Fremdsprachenunterricht und Chancen des Deutschunterrichts in Japan • Maria Gabriela SCHMIDT: EU-Sprachenpolitik, die Rolle der deutschen Sprache und der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen: Konzept von „oben" – Praxis von „unten" mit einem Blick nach Japan • Kirsten BEISSWENGER: CLIL für DaF im japanischen Hochschulbereich am Beispiel eines musikwissenschaftlichen Fachseminars • Barbara KLEMA/Satoshi HASHIMOTO: Sprachenpolitische Entwicklungen in Europa und Japan. Literaturempfehlungen zu Sprachenpolitik, Referenzrahmen und Curriculum • Angelika WERNER: Rezension zu Burkhard Schaeder: „Studienbibliographie Germanistische Linguistik"

Weitere Aufsätze

Elmar LENHART: Zynismus, Autobiografie und Anekdote. Zum Roman „‚Z.Z.‘ das ist die Zwischenzeit" von Albert Drach

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

 

I have taken note of the General Business Conditions